Donnerstag, 28. Juni 2012

kleine Blog-Verlosung

Hallo Ihr Lieben!

Heute ist es mir zu heiß...
.... zum Wolle wickeln
.... zum nähen
.... zum ....zum....zu...!!!

einfach zu heiß.
Die Wetterstation auf der schattigen Terrasse zeigt
unglaubliche...

Selbst unser neuer Gartenpavillon, den Mr-Postcard so fleißig am letzten Wochenende aufgebaut hat, bringt heute nicht die erhoffte Abkühlung.


Und da es heute auch noch nichts neues zu zeigen gibt, ich mich aber so freu, weil ich heute den
444. Kommentar
in meinem Blog bekommen habe. 
Und gestern den
300. Verkauf 
in meinem Dawanda-Shop hatte...
möchte ich meine Freude mit euch teilen.


Deshalb gibt es jetzt hier kurzerhand eine kleine Blogverlosung.
Zu gewinnen gibt es diese zwei praktischen ebook-Reader-Taschen (passend für den ganz "normalen" Kindle).
Der erste Gewinner darf sich raussuchen welche Tasche er oder sie gerne möchte. Und der zweite Gewinner bekommt das andere Täschchen. Der im Bild gezeigte Kindle ist natürlich nicht Gegenstand dieser Verlosung.
Um in den Lostopf zu hüpfen bleiben wir doch beim Thema Buch! Schreibt mir entweder hier in den Kommentaren oder als Mail welches Buch euch zuletzt beeindruckt hat, weil es gut war oder weil es euch eben nicht gefallen hat. Und schreibt noch kurz dazu warum das Buch euch so beeindruckt hat. Egal ob Roman oder Sachbuch oder oder oder...
Wer über 5 Bücher schreiben mag, kommt auch 5 mal in den Lostopf.

Es zählen alle Buchkommentare, die mich bis einschließlich Dienstag, den
3. Juli 2012, 23.59 Uhr erreichen.
Wer möchte kann natürlich das Verlosungs-Bildchen sehr gerne auf seinem Blog verlinken.

Herzliche Grüße
seid kreativ!


SCHLAAAAAND!!!
(nicht vergessen Daumen drücken heute Abend, 20.45 Uhr)

Mittwoch, 27. Juni 2012

UMBRELLA - neue Anleitung

Hallo Ihr Lieben!


Da hab ich jetzt noch mal den Turbo eingelegt....

Die Anleitung für das neue Design bei Mrs-Postcard ist fertig geworden.


UMBRELLA


Ich hatte euch ja vor einigen Posts zwei vorläufige Umbrellas gezeigt mit unterschiedlichen Abschluss-Varianten.
Aufgrund eurer Kommentare und eurer Mails - und weil ich mich selbst nicht wirklich entscheiden konnte welche Variante der UMBRELLA bekommen soll -  habe ich mich dann kurzerhand dazu entschlossen einfach beide Varianten des UMBRELLA in die Anleitung einzuarbeiten:


Und so sieht´s aus:
Beide Varianten!
Der orange-/türkis-/gelb-/braun-farbene UMBRELLA hat die Abschlussvariante mit den etwas kleineren Zacken.
Und der lila-/grün-/aubergine-farbene UMBRELLA hat die Abschlussvariante mit den etwas größeren Zacken.



Beide Varianten habe ich ausführlich in Wort, Bild und Strickschrift in der Anleitung beschrieben.
Außerdem ist mir auch noch dieser UMBRELLA von den Nadeln gehüpft:
Gestrickt aus Lacegarn mit Seidenanteil. Ein herrlicher "Halsschmeichler" und ein toller Farbverlauf in grau - sieht edel aus.
Zu finden sind alle UMBRELLA natürlich wieder in meinem DaWanda-Shop (klick hier).
Die Anleitung zum UMBRELLA natürlich auch im DaWanda-Shop und bei Ravelry (klick hier)


Mein Wollwickler - übrigens ein mindestens 30 Jahre altes Erbstück meiner Mutter (Überbleibsel einer leider nicht mehr vorhandenen Strickmaschine :((  -
ist heute nachmittag auch wieder ordentlich bewegt worden.
Ich hab zwar nicht soooo viel geschafft wie ich ursprünglich wollte, aber manchmal könnte man direkt 8 Arme und Hände brauchen....
Aber mehrere Stränge dieser fröhlich bunten Wolle habe ich zu Knäuelchen gewickelt:

Morgen geht´s weiter...


Herzliche Grüße
und seid kreativ!

Dienstag, 26. Juni 2012

Ausflug!

Hallo Ihr Lieben!

Heute habe ich wieder einen Ausflug ins beschauliche Neckartal unternommen.

Ihr fragt euch bestimmt was ich mir alles schönes angeschaut habe?

Vielleicht Neckarsteinach mit seinen 4 Burgen?
Vielleicht den Dilsberg mit seiner Festung?
Vielleicht eine kleine Wanderung durch den angrenzenden Odenwald und den Katzenbuckel?
Vielleicht das Schloß zu Hirschhorn?

Hirschhorn?

Ja!!!

Aber nicht das Schloß....

ich war wieder beim Woll-Fabrikverkauf!!!
(mein El Dorado, hihi!)

Die Textilfärberei Hirschhorn hat ein kleines (aber sehr feines) Lädchen anbei, das zwei halbe Tage die Woche seine Pforten öffnet.

Und damit sich die rund 70 Kilometer (Hin- und Rückfahrt) auch ordentlich lohnen, musste ich ja praktisch auch ordentlich einkaufen ;))))

Und so manches Schätzchen hat heute den Weg in meinen smartigen Kofferraum gefunden..

Vieles davon ist noch in 100g- / 500g- und 1000g-Strängen und will erst aufbereitet - sprich gewickelt werden. Mein armer Wollwickler ist heute nachmittag schon fast rotglühend gelaufen.. ;) .. Er darf jetzt über Nacht verschnaufen, aber morgen geht´s dann wieder weiter.

Hier schon mal eine kleine Auswahl der neuen und auch aufgefüllten Schätzchen:

Von dieser Sockenwolle in der tollen Farbe habe ich die Vorräte wieder aufgefüllt.
 Diese Sockenwolle ist neu!

Diese beiden Baumwoll-Acrylmischgarne lassen sich super verarbeiten, und sind sehr angenehm zu tragen.

Viele der gezeigten Knäuelchen verarbeite ich natürlich selbst und es entstehen bald wieder tolle Tücher daraus. Ein Teil davon landet aber natürlich auch im Shop bei DaWanda (Klick hier)

Im nächsten Post gibt es neues zum UMBRELLA!

Herzliche Grüße
Seid kreativ!!

Dienstag, 19. Juni 2012

Update: UMBRELLA!

Hallo Ihr Lieben!

Ich stricke immer noch am UMBRELLA.

UMBRELLA 1 und 2 sind bereits im Shop.
Das Design wird aber noch ein bisschen überarbeitet.

UMBRELLA 3 ist fertig - aber noch nicht gespannt.
Dieses mal fast so wie es sein soll. Aber auch dieses Design wird noch mal ein bisschen überarbeitet.

UMBRELLA 4 ist auf den Nadeln.
Das wird eine Variante des Designs sein.

UMBRELLA 5 ist auf den Nadeln.
Das wird die zweite Variante des Designs sein.

Es wird ....

Es wird..........

Ihr habt mich überzeugt..., Ihr Lieben!
Außerdem konnte ich mich selbst nicht so recht entscheiden.

Und dank eurer lieben Kommentare und Mails habe ich mich dazu entschlossen, dass der UMBRELLA zwei Abschlußvarianten haben wird.
Die eine Variante wird die "großen" Zacken zum Abschluß haben, wie der grün-türkis-farbene. Und die zweite Variante wird die "kleineren" Zacken haben.

Heute nachmittag sind die Temperaturen ganz angenehm - und es regnet immer mal wieder so leicht vor sich hin. Da habe ich kurzerhand meinen Arbeitsplatz mal wieder auf die überdachte Terrasse verlegt.

Da wird getippt und immer mal wieder ein paar Reihen gestrickt. Und natürlich Maschen über Maschen gezählt.....  Denn es soll ja nachher auch alles passen und übereinstimmen mit den beiden Varianten...
GESCHAFFT!!!
.... die Strickschrift ist schon fertig geworden für den UMBRELLA.
Jetzt fehlen noch ein paar Bilder und die Anleitung....

Danke für die kreativen Anregungen für den UMBRELLA!

Seid kreativ!
Herzliche Grüße

Samstag, 16. Juni 2012

Arbeitsname: Umbrella!

Guten Morgen Ihr Lieben!


Endlich mal wieder ein herrliches Wetter - zumindest heute morgen.
Hoffentlich hält es an. Auch weil dieses Wochenende hier im Ort der alljährliche Spargelmarkt stattfindet...


Auf jeden Fall habe ich mich schon mit einem ersten Kaffee und dem Laptop auf die Terrasse gesetzt.
Hier ist mein Ausblick.....


Auf den Nadeln hatte ich diese Woche so einiges.


Und das trotz fiesem Katzenbiss (es war keine eigene Katze!!!!!), der jetzt mit einer ganzen Woche Antibiotika behandelt werden muss, damit daraus keine Blutvergiftung wird.....;(((


Gut, dass ich trotzdem weiterstricken konnte ;))


So ist zum Beispiel ein erster UMBRELLA fertig geworden.


Gestrickt aus 200 g Baumwoll-Sockenwolle. Die 200 g haben mal wieder gerade so ausgereicht.
Ich finde die Baumwoll-Sockenwolle ist gerade im Sommer - wenn es doch mal warm werden sollte - sehr angenehm zu verarbeiten und zu tragen. Eben durch den hohen Baumwollanteil. 
Das Tuch habe ich mit Nadeln der Stärke 4,0 gestrickt. 
Es hat eine Breite von ca. 190 cm und eine Höhe von ca. bis zu 65 cm. 
Ich finde, es ist ein schönes Schultertuch geworden. Du findest es HIER (klick) in meinem DaWanda-Shop.
Jedoch ist es noch nicht ganz so geworden, wie ich mir das UMBRELLA-Design vorgestellt habe.
Deshalb habe ich das UMBRELLA-Design in einem zweiten Tuch noch mal überarbeitet.
Dieser UMBRELLA ist aus einem Baumwoll-Acrygemisch gestrickt.
Bereits heute morgen (vor dem ersten Kaffee) habe ich das Tuch schon gespannt.
Hier ist ein erster Eindruck:

Ich bin noch ein bisschen unschlüssig ob das schon das endgültige Design wird.
Was meint ihr dazu?
Ein drittes UMBRELLA-Tuch aus Lace-Wolle ist noch auf den Nadeln (Bilder folgen)


Ich wünsche euch ein schönes und sonniges Wochenende.
Seid kreativ!
Herzliche Grüße


Freitag, 15. Juni 2012

SUNRAY-DIY-Set

Guten Morgen ihr Lieben!

Gleichzeitig mit euch fleißigen KAL-Teilnehmern hatte ich auch noch mal einen SUNRAY I auf den Nadeln.
Den möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.
Ich habe schon gemerkt, je nach Wolle wird er - wenn er genau nach Anleitung gestrickt ist - mal ein bisschen länger und mal ein bisschen kürzer.
Aber das schöne an einem SUNRAY ist ja, dass man ihn problemlos länger oder kürzer stricken kann.... oder auch breiter oder schmäler..... ganz so wie man möchte.

Den SUNRAY habe ich aus schöner weicher Sockenwolle gestrickt.
Er ist ca. 145 cm lang und ca. 38 cm breit.

Und da ich von der schönen weichen Wolle noch vorrätig habe, gibt es ab heute das SUNRAY-DIY-Set in meinem DaWanda-Shop:


Komplettset: Wolle +  Anleitung SUNRAY I und II  auf DaWanda
Mini_logo

Entdeckt auf DaWanda

Von: Mrs-Postcard

Komplettset: Wolle +  Anleitung SUNRAY I und II

DaWanda Shop-Widget

 
Herzliche Grüße

Donnerstag, 14. Juni 2012

Update.....und ein Buch!

Hallo Ihr Lieben!

Wo geht nur die Zeit hin?

Seit meinem letzten Post ist schon wieder eine ganze Woche vergangen....

Also Zeit und Gelegenheit zu einem kleinen Update:

Der SUNRAY-KAL läuft....

Und so ist es im Moment auch wieder ein bisschen ruhiger geworden bei Mrs-Postcard.
Ich hätte ja nie gedacht, dass sich so viele Teilnehmer melden. Da hat das ganze organisieren schon ein bisschen mehr Zeit gekostet, als ich dachte.
ABER! ES HAT VIEL SPASS GEMACHT!!!
Und ich habe mich über jeden Teilnehmer gefreut.

Da kann ich euch versprechen, dass das bestimmt nicht mein letzter KAL war ;)))

Es kommen wenig Fragen zur Anleitung. Schön, dass ihr alle mit der Anleitung zum SUNRAY so gut zurecht kommt.
Weiterhin bekomme ich auch immer wieder Bilder per Mail von euch zugesandt, die ich so schnell als möglich in die Galerie aufnehme. Ich freu mich über die vielen vielen SUNRAYs und jeder einzelne ist EINZIGARTIG!

Schaut doch auch mal bei den Ravelry-Projekten für den SUNRAY vorbei. Da sind noch mehr schön Bilder.

Mari(anne) z. B. hat scheinbar Schnellstricknadeln (wo kann man die kaufen?) Sie ist mit ihrem SUNRAY schon fertig geworden. Schaut!

.... und das nächste Projekt habe ich auch schon wieder auf den Nadeln.
Es wird wieder ein klassisches dreieckiges Tuch sein.
Arbeitsname: Umbrella.
Ein erster Prototyp ist bereits fertig - muss nur noch gespannt werden.
Und zwei weitere Umbrellas, die ich im Moment noch "überarbeite" sind noch auf den Nadeln.
Bilder habe ich bisher leider noch keine. Also bleibt neugierig!

Außerdem war ich diese Woche auch wieder in dem kleinen Wolle-Lädchen der Textilfärberei in Hirschhorn. Das Lädchen ist mein absolutes El Dorado. Dafür fahre ich dann aber auch gerne die 70 km.
Ihr versteht was ich meine?
Es hat leider nur 2 halbe Tage in der Woche offen - und gilt hier als absoluter Geheimtipp.
Auch von meinen neuerworbenen Schätzchen habe ich leider noch keine Bilder. Kommt aber alles noch.
Versprochen!

Jetzt möchte ich euch noch ein Buch vorstellen.
Neben dem Stricken habe ich noch eine weitere Leidenschaft. das Lesen!
Ich lese viel bzw. lasse mir beim Stricken vorlesen. Gut, dass es so tolle Hörbücher gibt. Da kann ich dann auch das eine schöne (Stricken, Handarbeiten) mit dem anderen vereinen, hihi!

Aber jetzt zum Buch:
Neulich ist mir dieses Buch in die Hände gekommen. Es ist der erste Kriminalroman der jungen Autorin aus Mannheim.


"DER RING DES TODES"
von 
AMY LENDSOR


Über die Autorin (Quelle: Waldkirch Verlag)
Amy Lendsor ist Mannheimerin mit Haut und Haar. 1973 am Neckar geboren, lebt sie heute im Herzen der Quadratestadt. Aus Stadt und Menschen schöpft Amy Lendsor den Stoff für ihre Geschichten.
Amy Lendsor liest, oder verschlingt vielmehr, Krimis mit der ihr eigenen Leidenschaft.
Atemlos folgt sie den Worten der Autoren.
Heimlich spinnt sie gelesene Geschichten in ihrem Kopf weiter, ändert Handlungsverläufe, und zeichnet Helden und Schurken in ihrer Phantasie nach, bis eine vollkommen neue Geschichte entstanden ist.

Dann, im Jahr 2005 ist es soweit:
Das passive Dasein von Amy Lendsor hat ein Ende.
Die ersten Krimikurzgeschichten werden zu Papier gebracht.
Nicht länger Gedanken, sondern Worte entwickeln Handlung und Charaktere, färben einen Tatort blutrot und lassen tief in die Seele des Mörders blicken.

Über das Buch: (Quelle: Waldkirch Verlag)
Ein Serienkiller wütet in den besten Mannheimer Kreisen und hinterlässt am Tatort und bei den Leichen merkwürdige Hinweise. Der ratlose Kommissar Theobald Wagner, derzeit ohnehin in einer Sinnkriese, kann diese Symbolik nicht enträtseln. Alle Ermittlungen enden in einer Sackgasse. Erst die hinweise einer älteren Dame, der begeisterten Wagnerianerin Elsbeth Winkler, bringen die ins Stocken geratenen Untersuchungen wieder ins Rollen.Sie glaubt, Parallelen zur Symbolik in Richard Wagners Weihefestspiel “Der Ring des Nibelungen” entdecken zu können. Da geschieht der nächste Mord und Elsbeth Winkler gerät in die Gewalt des Mörders. Kommissar Wagner ist verzweifelt und wirft alle Bedenken über Bord.

Mein Fazit:
Ein spannend geschriebener Kriminalroman. Der Ermittler Theobald Wagner ist nicht DER HELD. Er hat auch Schwächen und Kanten ... und das macht ihn symphatisch.
Am Ende des Buchs wusste ich, dass ich noch mehr Fälle des Ermittlers Theobald Wagner lesen möchte.

Bisher war ich kein Fan klassischer Musik oder von Richard Wagner. Aber das Buch hat neugierig gemacht.
Im Buch selbst finden sich einige "Verlinkungen" - sogenannte QR-Codes. Das sind diese quadratrischen pixeligen Bildchen zum Scannen mit dem Smartphone, die man jetzt überall sieht.
Diese QR-Codes führen den interessierten Leser zu weiteren Infos über Richard Wagner und seine Werke, bzw. zum Waldkirch-Verlag.
So wird man als Leser nicht nur zum reinen Konsument - sondern es geht noch ein Stück weiter.

Hier (klick)  kommst du zum Verlag.

Ich finde:
Für alle Krimi-Fans - es lohnt sich!

Seid kreativ!
Herzliche Grüße





 

Donnerstag, 7. Juni 2012

SUNRAY I und SUNRAY II.... fleißig am Feiertag.

Hallo Ihr Lieben!


Ein Feiertag sollte eigentlich ein freier Tag sein?


Na ja! Fast!!
Ich bin heute fast den ganzen Tag am PC gesessen, hab Gestricktes gespannt, vermessen, fotografiert, Maschen gezählt, und noch mal gezählt....und noch mal gezählt... usw.


Aber dafür ist es jetzt vollbracht.


Der SUNRAY II ist fertig.
Fix und fertig!


Und somit auch die große Anleitung für den SUNRAY I und den 
SUNRAY II.
Eine große Anleitung für alles in einem!


Hier der SUNRAY I
Dieses mal nicht als Schal wie der aus dem KAL bekannte blaue SUNRAY-Schal - sondern als größeres Tuch.


Gestrickt aus Kid Light von Schachenmayr und somit herrlich weich.


Der SUNRAY I hat eine Breite von ca. 55 cm und eine Länge von ca. 210 cm. Und damit zeigt sich wie flexibel der SUNRAY ist. Mal als Schal und mal als Tuch und sogar als......

SUNRAY II
Hier ist der SUNRAY II
Ich habs ja schon angekündigt. Der SUNRAY II ist in asymmetrisch dreieckiger Form.



Hier gestrickt aus genau 200 g Regia Cotton Galaxy Garn. Ich finde ein tolles Garn, das sich durch den hohen Baumwollanteil auch im Sommer sehr gut verstricken und natürlich auch tragen lässt.

Dieser SUNRAY II hat eine Länge von ca. 198 cm und eine Breite von ca. 90 cm an der breitesten Stelle. Die 200 g Regia Wolle haben genau ausgereicht. Ich hatte ziemlich genau noch 4 m übrig.


Den SUNRAY I aus Kid Silk findest du hier (klick) im Mrs-Postcard DaWanda-Shop.
Den SUNRAY II aus Regia Cotton Galaxy findest du hier (klick) im Mrs-Postcard DaWanda-Shop.


Und die große Anleitung für den SUNRAY I und II findest du hier:


SUNRAY I und II - große Anleitung auf DaWanda
Mini_logo

Entdeckt auf DaWanda

Von: Mrs-Postcard

SUNRAY I und II - große Anleitung

DaWanda Shop-Widget

   
und bei Ravelry!


Ich wünsche euch noch einen schöne Feiertag-Abend.
Seid kreativ!
Herzliche Grüße





Montag, 4. Juni 2012

Foto-Galerie

Hallo Ihr Lieben!

Viele von euch haben den SUNRAY bereits am Wochenende angeschlagen. Und einige scheinen Schnellstricknadeln zu haben....

Die ersten Bilder haben mich bereits schon erreicht. Also die Gelegenheit auch gleich eine Foto-Galerie mit euren SUNRAY´s zu erstellen.... und schwupps!
... da ist sie schon.
Eingebettet auf der rechten Seite des Blogs.

Zuoberst findet ihr nach wie vor den Link zu den SUNRAY-Projekten in Ravelry mit tollen Fotos. Alle Fotos die mich per Mail erreichen finden ihren Weg in die Galerie, die ihr direkt darunter finden könnt. Die Galerie wächst in den nächsten Tagen und Wochen sicherlich noch weiter...(ich freu mich über eure Bilder)

Seid kreativ!
Herzliche Grüße

Samstag, 2. Juni 2012

Neues... zum SUNRAY und ...

Hallo Ihr Lieben!


Der SUNRAY-KAL hat ja richtig eingeschlagen. Noch immer haben mich Anmeldungen erreicht.
Eigentlich hatte ich mir gaaanz fest vorgenommen, dass zum genannten Stichtag wirklich Anmeldeschluß ist, aber ich habe noch so liebe Mails bekommen, dass ich noch ein paar mit reingenommen habe.
Jetzt ist aber definitiv Anmeldeschluß!!!

Für alle, die es jetzt nicht mehr in den KAL reingschafft haben....... nicht traurig sein!
Es wird die SUNRAY-Anleitung auch bald als Kaufanleitung geben... und dann sogar noch mit einem Plus extra.
Denn in der Anleitung wird nicht nur die bereits gezeigte "herkömmliche" Form des SUNRAY-Schals enthalten sein, sondern auch noch die asymetrische Dreiecksform....

Viele von euch haben gestern gleich den SUNRAY angeschlagen. Und die ersten Bilder haben mich auch schon erreicht.
SUPER!
Da kann ich bald die Galerie für den SUNRAY einrichten.

Einige haben es vielleicht schon gemerkt, ich habe gestern den Blog auch noch ein bisschen umgebaut.
Bei Mrs-Postcard (im DaWanda-Shop und Ravelry) gibt es nicht nur die Kaufanleitungen, sondern es gibt auch einige Free-Anleitungen. Die waren bisher immer in der Leiste rechts im Blog verlinkt. Das habe ich jetzt geändert. Es gibt nun eine Extraseite im Bog (oben in der Menüleiste des Blogs gleich neben der SUNRAY-KAL-Seite zu finden). Dort sind die Free-Anleitungen nun verlinkt.

Eine weitere Neuerung im Blog ist die Verlinkung eurer SUNRAY-Projekte (aus Ravelry). Den Linkshabe ich rechts über das SUNRAY-KAL-Bildchen gesetzt. Inzwischen sind es 13 Projekte. Vielleicht möchte der eine oder andere Ravelrer von euch dort seinen SUNRAY auch noch verlinken.
In der Ravelry-Gruppe von Mrs-Postcard gibt es auch bereits schon einen Thread zum SUNRAY.

Ich wünsche euch allen ein schönes und sonniges Wochenende,
viel Spaß mit euren jeweiligen Projekten

seid kreativ!!!

Herzliche Grüße

Freitag, 1. Juni 2012

Auf die Nadeln..... Fertig......KNIT-ALONG!


Hallo Ihr Lieben Strickbegeisterten!




DER SUNRAY-KAL ist gestartet!

Die Anleitungen sind verschickt.


150 Teilnehmer! Ihr seid spitze 
...und ich bin sprachlos ;)))

Alle, die auf der Teilnehmerliste stehen sollten auch eine SUNRAY-Anleitung bekommen haben.
Falls die Anleitung auch im Spam nicht hängen geblieben ist, dann schreib mir bitte noch mal.

Ich freu mich auf
...eure Rückmeldungen,
...eure Bilder
...eure Kommentare
...unser gemeinsames Stricken
...und auf eure Fragen
und und und

Und ich wünsche euch gaaaaanz viel Spaß beim Nachstricken und mit eurem SUNRAY-Schal.

Herzliche Grüße