Sonntag, 29. Januar 2012

eine "große" Aufgabe ....... und dann ausgebremst.!

Ihr Lieben! Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!

Ist bei euch der Winter schon angekommen?
Hier im Badischen ist es zwar fies nasskalt aber von Schnee weit und breit nichts zu sehen.
Wie sieht´s denn bei euch aus?
Winter-Wonder-Land?

Genäht habe ich in den letzten Tagen wieder.
Einige Loops und Haarbänder sind dabei entstanden.
Hier die Loops:


Aber meine "große" Aufgabe diese Woche waren die Haarbänder.
Die ersten davon habt ihr ja bereits im vorherigen Post gesehen.
Dafür wollte ich eine Anleitung schreiben.
Gleichzeitig wollte ich aber auch Haarbänder fertigen, die zum Wenden sind und so noch mehr Tragemöglichkeiten und Kombinationen mit der jeweiligen Garderobe bieten. Außerdem sollten sie sowohl für Erwachsene als auch für Kinder und Jugendliche sein.

Mit dieser Idee habe ich eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Schnittmusterbogen für die trendigen Haarbänder in 2 Variationen und für alle Größen erstellt.Natürlich könnt ihr sie bei Dawanda in meinem Shop finden.
Aber hier erst mal die Bilder der verschiedenen Haarbänder.



Und eigentlich wollte ich heute noch das ein odere Haarband nähen. Ich habe auch schon einige Stoffkombinationen zugeschnitten.
Doch leider hat mich dann die liebe Technik ausgebremst!
Die Glühbirne in meiner Nähmaschine hat noch ein letztes mal kurz aufgeblinkt und ist dann leider verschieden.
Schade, wäre ein schöner kreativer Nachmittag mit lecker Tee geworden, denn ich habe gerade keine Ersatz-Glühbirne vorrätig.

Und somit komme ich dann noch zum DINGS der  WOCHE!
Mein Ärger-DINGS ist das Ableben der Nähmaschinen-Glühbirne.
Und mein Freu-DINGS ist das Gelingen der Anleitung für Haarbänder.

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Sonntag.
Herzliche Grüße

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen